SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Benachrichtigungen unter WSS 3.0

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 8 Antworten | 1 Follower

Ohne Rang
9 Beiträge
JoAnn erstellt in 19 Nov 2013 8:54

Hallo
ich beschäftige mich gerade mit der Einrichtung von WSS 3.0 (ist für mich Neuland)
und eigentlich funktioniert auch alles. Bis auf die Benachrichtigungen.
Ich bekomme die E-Mail, dass ich benachrichtigt werde, aber es passiert nichts.
Wir haben hier WSS 3.0 und SBS 2008 im Einsatz u. Exchange für die normalen E-Mails. Bei der Installation wurde der Smtp autom. als Sharepointsmtp server angelegt, die Dienste laufen, auch die Verbindung mit Outlook (Listendarstellung)
Google brachte bisher keine Abhilfe , für Hilfe wäre ich sehr sehr sehr dankbar. Da ich eigentlich kein Admin bin, hoffe ich, das ich alles richtig beschrieben habe. Bei Fragen fragen

VG

Jörg

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
18.805 Beiträge

Das ist ein Problem beim SharePoint-Connector in Exchange. Die Mail, daß eine Benachrichtigung eingerichtet wurde, wird vom IIS geschickt, also vom Account des Application Pool. Die eigentlichen Benachrichtigungen werden vom SharePoint Timerdienst verschickt. Prüfe mal die Berechtigungen der entsprechenden Accounts.

JoAnn:
ich beschäftige mich gerade mit der Einrichtung von WSS 3.0

Warum richtet Ihr jetzt noch einen WSS 3 neu ein? Microsoft ist inzwischen zwei Versionen weiter (was bei diesem Problem allerdings keinen Unterschied macht).

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
9 Beiträge

Danke für deine Antwort, werde ich gleich überprüfen.

Ich weiß, aber ich muss mich da erstmal an interne Vorgaben halten, bevor ich auf die aktuelle Version wechseln kann. Sobald ich WSS 3.0 am laufen habe, werde ich mich dann um die neuen Versionen kümmern.

Ich werde weiter berichten

Welche Berechtigungen brauchen denn die Accounts? 

 

Top-10-Beitragsschreiber
18.805 Beiträge

JoAnn:
Welche Berechtigungen brauchen denn die Accounts?

Das kann ich Dir nicht genau sagen (bin kein Exchange-Spezialist). Aber für weitere Recherchen mußt Du wissen, daß SharePoint das Mailsystem als anonymes Relay benutzt. Und wenn damit auch Mails außerhalb der eigenen Organisation geschickt werden sollen, braucht es noch mehr Einstellungen. Genauer kann ich es Dir leider nicht sagen.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
9 Beiträge

Vielen Dank für die Info´s.

Ich glaube, das geht so in die richtige Richtung. Ich wühl mich da jetzt mal durch und dann melde ich mich.

 

 

Ohne Rang
9 Beiträge

 

Frohes neues Jahr

Leider ist immer noch keine Lösung in Sicht. Aber mir ist nochfolgendes eingefallen. Bei der ursprünglichen Installation wurde die Seite Companyweb eingerichtet, die wurde jedoch gelöscht/umbenannt und neu errichtet wurde XYZweb. Welche Folgeänderungen müssen vorgenommen werden, oder legt SP dannach automatisch alles richtig an?

VG

Jörg

 

 

Top-10-Beitragsschreiber
18.805 Beiträge

Aus welcher Webanwendung eine Mail verschickt wird, sollte dem Exchange völlig egal sein - er bekommt das nicht mit. Aber schaue zur Sicherheit mal in der Zentraladministration bei der Webanwendung nach, ob dort andere Einstellungen für ausgehende Mails gesetzt wurden.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Ohne Rang
9 Beiträge

Danke, in der ZA ist alles richtig gesetzt, aber was mir noch aufgefallen ist, bei den Zeitgeberauftragsdefinitionen fehlt der Dienst ausgehende E-Mails von WSS. Ist das so richtig?

 Gibt es in HH evtl. sonst jemanden, der dieses Problem lösen kann.

 

Ohne Rang
9 Beiträge

So, Problem gelöst

stsadm.exe alerts setzen, fertig

Seite 1 von 1 (9 Elemente) | RSS