SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Suchergebnisse vom Fileserver mit SSE und WSS 3.0 in zwei Domänen

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 7 Antworten | 3 Followers

Ohne Rang
3 Beiträge
Thomas Rech erstellt in 18 Aug 2014 10:28

Hallo Leute,

ich habe 2 ADs, nennen wir Sie  'alt_dom'  und 'neu_dom', die auch leider noch eine Weile nebeneinander existieren müssen.

Mein WSS 3.0 und der SearchServerExpress stehen in 'alt_dom' Die User, die mit SharePoint arbeiten, gehören zu 'neu_dom'. Die Fileserver, die vom SSE gecrawlt werden stehen ebenfalls in 'neu_dom'.

Die beiden Domänen sind über Vertrauensstellung verbunden, Useranmeldung klappt, Crawlen der Fileserver klappt ebenfalls.

Jetzt kommt mein Problem: Wenn sich die User (neu_dom\user.name)  am SharePoint angemeldet haben und eine Suche starten, dann bekommen Sie nur die Ergebnisse der Websitesammlung, aber nicht die von der Fileservern, obwohl die sauber in Index stehen.

Zum Test habe ich einen User zum Domänen-Admin in 'neu_dom' befördert, dann war die Suchergebnisliste komplett - aber das ist natürlich nicht der Weg. 

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann ? Freue mich über jedem Tipp!

Thomas

Alle Antworten

Top-500-Beitragsschreiber
36 Beiträge

Das hört sich fast so an, als hätten die Domänen User der neuen Domäne keinen Zugriff auf die Dateien. Wenn man mit einem neuen Domänenuser angemeldet ist sieht man dann auf "Fileserverebene" die Daten!?

 

mfg

Tim

Top-50-Beitragsschreiber
204 Beiträge

Hallo!

 

Darauf würde ich auch tippen!

 

Viele Grüße

Nico Thiemer

--

SharePoint Enthusiast seit 2001

Twitter: https://twitter.com/NicoThiemer
Blog: http://nicothiemer.wordpress.com
XING: https://www.xing.com/profile/Nico_Thiemer

Ohne Rang
3 Beiträge

Hi Tim,

das ist ja gerade der Witz, daß die User der neuen Domäne auf ihre Fileserver, die ja auch in der neuen Domäne stehen, vollen Zugriff haben. Sie bekommen aber in SharePoint/SSE die Suchergebnisse der Fileserver nicht. Die können jederzeit über den normalen Share auf Ihre Laufwerke und Ordner zugreifen, aber die Windows-Suche ist natürlich keine Alternative zum SearchServer.

Einige Kollegen haben noch einen AD-Accout in der alten Domäne 'alt_dom'. Wenn sie sich damit im SharePoint anmelden, sehen Sie aber auch keine Suchergebnisse von den Fileservern. Auch die Beförderung zum Domänen-Admin in der 'alt_dom' hilft da nicht weiter. Nur der User, der in 'neu_dom' über Domänen-Adminrechte verfügt, sieht auch die SSE-Ergebnisse von den Fileservern.

Ich habe gelernt, daß der Crawler die Zugriffsrechte auf die gecrawlten Dateien mit verwaltet. Das ist auch logisch: Beim Suchen darf ich auch nur das sehen, worauf ich sonst Zugriff habe. Und vor dem Hintergrund müßten die Fileserver-Ergebnisse für diese User zu sehen sein !!

Gibt es denn irgendwo in der SP-Administration nochmal eine EIGENE Rechteverwaltung für den Suchzugriff ?? Oder kann das was zu tun haben mit dem Account, der für den Zugriff in der Crawlregel eingetragen ist ?  - Das ist nämlich der Domänen-Admin von 'neu_dom'.

Auf jeden Fall freue ich mich, daß ich schon so schnell von Euch die ersten Antworten bekommen habe. Hoffe, wir kriegen das hin ;-)))

Danke und Gruß  Thomas

 

Top-50-Beitragsschreiber
204 Beiträge

Hallo Thomas,

 

so wie es klingt, hast Du eine Suchregel erstellt und dort ein alternatives Suchkonto angegeben. Richtig?

Es gibt in SharePoint die Möglichkeit zu sehen, was der Server überhaupt indiziert. Kannst Du bitte mal prüfen, ob der Suchdienst überhaupt die Freigabe indiziert? Dieser wird übrigens immer die Rechte indizieren, die auf dem Objekt liegen, unabhängig davon, wie es darüber aussieht. Beispiel: Ein Freigabe ist für Gruppe A freigegeben, darunter gibt es einen Order B, der für jeden alle Rechte gewährt. SharePoint wird jetzt davon ausgehen, dass er die Dokumente in Ordner B jeden zeigen kann. Die Rechte auf Ordner A "sieht" er nicht.

Viele Grüße

 

Nico Thiemer

--

SharePoint Enthusiast seit 2001

Twitter: https://twitter.com/NicoThiemer
Blog: http://nicothiemer.wordpress.com
XING: https://www.xing.com/profile/Nico_Thiemer

Top-500-Beitragsschreiber
36 Beiträge

Hm das ist merkwürdig, war jetzt das naheliegendste.

Evtl. hilft noch dieser Link:

http://sharepoint.stackexchange.com/questions/10250/sharepoint-2010-search-results-are-only-shown-for-admin

Logs durchgucken ist evtl auch hilftreich (direkt nach der Suche)

 

mfg

Tim

 

 

Ohne Rang
3 Beiträge

Hallo Nico,

Danke für Deinen Tipp - hat mich in die richtige Ecke geführt ! Ich habe - um das zu verfizieren - den Crawl von einem User aus der Gruppe ausführen lassen, die den betroffenen Share tagtäglich benutzt. Der Crawl war, wie erwartet, vollständig, Suchergebnisse: Fehlanzeige. 

Nun sind die User natürlich nicht EINZELN auf dem Share berechtigt, sondern als Gruppe. Und da liegt der Hund begraben ! Die Gruppe war im AD von 'neu_dom' als LOKALE Gruppe definiert. Wie es scheint, hebelt diese Einstellung die Vertrauensstellung und die effektiven Rechte auf dem Share aus. Zur Erinnerung: Der SearchServer und der SP-Server stehen in 'ALT_dom' !!! Also schnell mal die Gruppe in 'neu_dom' zur UNIVERSALEN Gruppe befördert und siehe da: Die Suchergebnisse werden angezeigt. 

Danke nochmal an alle, die sich gleich auf mein Problem gestürzt haben und ich hoffe, daß meine Lösung auch für die Community interessant ist !!

BIs demnächst

Thomas

Top-50-Beitragsschreiber
204 Beiträge

Hallo Thomas,

 

schön, dass es wieder geht. Aufpassen mit universellen Gruppen. Ich kenne Deine Topologie nicht, aber alle Inhalte in universellen Gruppen werden repliziert. Wenn man viele Nutzer und eine schmale Leitung hat...

 

Viele Grüße

 

Nico Thiemer

--

SharePoint Enthusiast seit 2001

Twitter: https://twitter.com/NicoThiemer
Blog: http://nicothiemer.wordpress.com
XING: https://www.xing.com/profile/Nico_Thiemer

Seite 1 von 1 (8 Elemente) | RSS