SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint 2016, 2013 und Office 365

Benötige Hilfe beim Auslesen und Interpretieren von LOG Files

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 4 Antworten | 2 Followers

Top-500-Beitragsschreiber
28 Beiträge
Neopolis erstellt in 18 Jun 2017 6:40

Hallo zusammen, ich habe in mein SharePoint ein Problem und komme nicht dahinter.

Andi hat mir schon den Tipp gegeben in die Logfiles zu schauen. gute Idee finde ich aber ich check da nicht so richtig was da passiert. Ich bin kein gelernter Sysadmin und betreue unseren SharePoint eher rudimentär. :-)

Ich bin froh das ich schon vieles geschafft habe und dank dem Forum hier und Google läuft ja auch FAST alles.

Ich wäre dankbar für Unterstützung.

 

Gruß Thomas

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
515 Beiträge

Das wohl Wichtigste Tool wird der ULS Log Viewer sein. Damit kann man sehr bequem die SharePoint Logs (den Pfad bitte mit Google ermitteln, das habe ich gerade nicht im Kopf) auslesen und vor allem filtern.

Weiter mach dich mit der ZA (Zentraladministration) vertraut. Hierüber steuerst du u.a. was und wann in die Logs geschrieben werden soll. Je mehr du aktivierst, umso größer ist natürlich die Systemlast. Und das ist auch bei "einfachen" Log-Aufgaben nicht zu unterschätzen!

Ich bin wieder (sporadisch) hier!

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
17.939 Beiträge

Noch ergänzend zu Florian: immer wenn es eine Fehlermeldung gibt, gibt es auch eine Korrelations-ID. Die kann man in den Logs suchen und bekommt dann Informationen zu genau diesem Fehler.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-500-Beitragsschreiber
28 Beiträge

Danke euch Beiden für die Infos.

Ich werde mir den Viewer beschaffen und dann mal weiter schauen.

Vielleicht kann ich dann schon mit Googles Hilfe meine Fehler selbst lösen.

Schön wäre es dennoch euch in der Hinterhand zu haben falls ich stecken bleibe.

Ginge das?

Gruß Thomas

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
515 Beiträge

Solange das nicht in beratungsintensive Tagesworkshops ausartet, natürlich. U.a. dafür ist die Community ja da. ;)

Ich bin wieder (sporadisch) hier!

Seite 1 von 1 (5 Elemente) | RSS