SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

Speichern im Outlook MSG-Dateiformat

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 3 Antworten | 2 Followers

Top-25-Beitragsschreiber
410 Beiträge
Oliver Wirkus erstellt in 31 Mrz 2010 12:19

Hallo Forum,

 

diesmal habe ich keine direkte SharePoint-Frage, sondern ich suche nach einer Möglichkeite, eine in SharePoint angekommene Email als MSG-Datei in einer Dokumentbibliothek abzulegen.

Grundsätzlich sollte das ja kein Problem sein: eine Dokumentbibliothek wird befähigt, Emails entgegenzunehmen. Ein EventHandler, der mit dieser DokLib verbunden wird, greift die eingehende Email ab und speichert diese als MSG-Datei in der DokLib.

Mein Problem: ich suche ein API oder eine Bibliothek, die eine MSG-Datei erzeugen kann. Das einzige, was ich gefunden habe ist eine Beschreibung bei Microsoft, die sagt, wie das MSG-Dateiformat aufgebaut ist. ich möchte jetzt aber ungern das Speichern in MSG selbst programmieren und testen.

Weiß jemand von Euch eine Lösung?

Gruß,

Oliver

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
19.113 Beiträge

Oliver Wirkus:
ich möchte jetzt aber ungern das Speichern in MSG selbst programmieren und testen.

Würde ich mir auch nicht antun.

Es ginge natürlich über das Outlook-Objektmodell (MailItem.SaveAs), aber dazu brauchst Du natürlich Outlook auf dem Rechner, auf dem der Code läuft, d.h. auf dem Server.
Von Aspose gibt es eine Komponente, die das IMHO kann (habe ich aber nicht getestet). Vielleicht kannst Du damit was anfangen:
http://www.aspose.com/documentation/.net-components/aspose.network-for-.net/index.html

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-500-Beitragsschreiber
58 Beiträge

Hallo Oliver.

wir haben hierfür eine Lösung, aber Clientseitig -> SharxX O2S - http://www.sharxx.com/product/Pages/explorer.aspx . Ich schätze einmal du hast genau das vor, was wir da gelöst haben:
-) Mail als MSG ablegen um damit dann auch weiterarbeiten zu können
-) auslesen der Mailattribute in SharePoint Spalten
-) evt. auslesen von Attachments
...

kann dir gern mal eine Testversion zur Verfügung stellen.

lg aus Österreich
flo
www.sharxx.com

Top-25-Beitragsschreiber
410 Beiträge

Klingt nicht schlecht, allerdings brauche ich das nicht auf dem Client, sondern auf dem SharePoint Server!

Wenn Ihr das auch als Lösung für einen Server anbietet, dann wird's interessant :-)

Alles weitere können wir gern per PN oder Email besprechen. Kontaktaufnahme am besten über meinen Blog hier auf der SharePointCommunity.

Gruß,

Oliver

Seite 1 von 1 (4 Elemente) | RSS