SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

Sharepoint Applikation fürs Internet öffnen

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 5 Antworten | 3 Followers

Ohne Rang
10 Beiträge
Holzbein erstellt in 7 Mai 2010 14:47

Hallo miteinander,

momentane Situation : Wir haben eine WSS 3.0 Intranet Seite mit mehreren Subwebs. Nun haben wir entschlossen, das Portal für unsere Kunden in die Website zu integrieren. Dazu soll das RootWeb für anonymen Zugriff aus dem Internet ohne Username/Passwort abfrage zu erreichen sein. Für den Zugriff auf einige Unterseiten sollen die Kunden sich jedoch authentifizieren. Sprich: Es muß irgendwo eine Option "Request Access" für anonyme User geben, die dem SiteCollection Admin eine Mail zukommen läßt. Dieser erzeugt dann einen Useraccount, generiert ein Passwort und entscheidet, welcher Sharepoint Gruppe er zugeordnet wird, damit der Kunde die für ihn interessanten Seiten sehen kann.

Wie läßt sich sowas am besten realisieren ? Habe schon ein wenig nachgeforscht...

Was ich bisher gemacht habe :

- Central Administration -> Extend Webapplication : Zone = Internet, Load Balanced URL = http://portal.mycompany.com

- Central Administration -> Authentication Providers : Bei der Internet Zone anonymen Zugriff angehakt und als Provider Forms gewählt, AspNetSqlMembershipProvider als Provider

- DB für die Userdaten auf dem Sqlserver angelegt

- In der Web.config von der Internet-Seite unter system.web/membership den provider geaddet

Wenn ich jetzt von einem anonymen Rechner auf die Website zugreifen will, muß ich trotzdem Username/Passwort eingeben (was ich fürs Rootweb ja nicht will). Was hab ich vergessen?

Gruß

Niels

 

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
18.862 Beiträge

Holzbein:
Was hab ich vergessen?

Man muß zuerst bei der Webanwendung und dann bei der SiteCollection den anonymen Zugriff erlauben. Daß Ihr Euch da aber ein Linzenzproblem einhandelt, ist Euch schon klar?

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-10-Beitragsschreiber
643 Beiträge

Internet-Connector-Lizenz und gut :)

Henning Eiben
busitec.de

Ohne Rang
10 Beiträge

Öhm, jetzt müßt ihr mir aber mal weiterhelfen wo da ein Lizenzverstoß vorliegt. Ich dachte immer WSS 3.0 wär eine kostenlose Technologie von MS. Oder gilt das nur solang man WSS fürs Intranet benutzt ? Das Portal, was wir damit realisieren wollen, hat keinerlei kommerzielle Absichten. Es soll lediglich den Kunden eine Möglichkeit bieten, neuste Software Updates herunterzuladen.

Gruß

Niels

Top-75-Beitragsschreiber
183 Beiträge

ab dem Zeitpunkt, an dem Ihr einen öffentlichen Zugang gewährt, ist eine entsprechende Lizenz notwendig ... das hat nichts mit kommerziellen oder nicht kommerziellen Absichten zu tun!

Top-10-Beitragsschreiber
643 Beiträge

Du brauchst für jeden Nutzer eine entsprechende CAL (sowohl für WSS als auch für MOSS). Die sind idR in den Windows CALs enthalten, für Intranets also kein Problem. Bei Internet-Sites schon, besonders weil du bei öffentlichen (anonymen) Sites ja auch dir Benutzer nicht identifizieren kannst.

Für anonyme Sites gibt es daher eine Interner-Connector-Lizenz, damit kann man alle anonymen Zugriffe lizensieren.

Henning Eiben
busitec.de

Seite 1 von 1 (6 Elemente) | RSS