SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Microsoft 365, Teams, Yammer und mit Azure

Workflow in 2013 vorzeitig beenden

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 4 Antworten | 2 Followers

Top-500-Beitragsschreiber
51 Beiträge
Ishare erstellt in 13 Jul 2016 15:45

Guten Tag,

 

Die folgenden Features stehen nur für die SharePoint 2010-Workflow-Plattform zur Verfügung:

Aktionen:

  • Workflow beenden

  • Version der Dokumentenmappe erfassen

  • Dokumentenmappe an Repository senden

 

Gut.. ich habe einen 2013 Workflow, da ich Schleifen benötige. Sobald ein ereignis in dieser Schleife zutrifft möchte ich den gesamten Workflow verlassen. Leider gibt es den Punkt Workflow beenden in 2013 Workflows nicht.

Ist da ein schlechter schwerz von MS ? Wie kann ich das nun am besten Lösen ?

 

 

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
19.137 Beiträge

Ist doch kein Problem: setze in dem Fall einfach eine Variable und beende die Schleife. Am Ende des Schritts kann man genau eine wenn-dann-Bedingung einbauen. Hier fragst Du die Variable ab. Falls gesetzt Workflow beenden und falls nicht zum nächsten Schritt.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-500-Beitragsschreiber
51 Beiträge

Ja genau das habe ich ja gesucht und nicht gefunden ( Achtung nicht der 2010er Workflow..)

Welche Bedingung verlässt die Schleife(Also ein Exit,bzw break)
Den Punkt Workflow beenden gibt es so nicht als Auswahl nur bei 2010 Worflows.. steht auch so auf der MS Seite.

Falls es doch eine Möglichkeit gib bräuchte ich die genaue bezeichnung der Bedingungen/Anweisung.
Acktuell löse ich das sehr hässlich.. ich gehe alle Einträge durch s und führe dabei eine Variable die speichert ob einer der Eintäge XYZ ergibt.. Und erst am ende aller Durchläufe mache ich etwas damit. Performancetechnisch halt echt uncool, besonders wenn besagtes element bereits nach 2 Einträgen gefunden wurde xD

Wie lauten die Bedingungen für den 2013 Workflow ?

Top-10-Beitragsschreiber
19.137 Beiträge

Die 2013er Workflows sind ja in Stufen gegliedert. Am Ende jeder Stufe gibt es unter "Übergang in Phase" die Auswahl, mit der festgelegt wird, welche Stufe als nächstes kommt oder ob der Workflow beendet werden soll. Hier kann man mit einer Bedingung arbeiten.

Packe also die Schleife in eine eigene Stufe. Wenn Du innerhalb der Schleife feststellst, daß Du den Workflow beenden möchtest, setzt Du ein Variable und beendest die Schleife. Beim Phasenübergang machst Du sinngemäß "wenn Variable dann Workflow beenden sonst nächste Stufe".

Die Schleife hat ja eine Abbruchbedingung, die Du jederzeit auch innerhalb der Schleife setzen kannst. Wenn die Bedingung z.B. heißt "solange Zähler kleiner 100", dann setze den Zähler einfach auf einen Wert größer 100.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-500-Beitragsschreiber
51 Beiträge

Hey danke für deine Hilfe!

 

ich komme aktuell nicht dazu es direkt auszuprobieren. Aber so wie ich es lese macht das absolut sinn und ich sollte das so umschreiben können.
Toll Vielen Dank!!!!

Seite 1 von 1 (5 Elemente) | RSS