SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Komisches Verhalten bei Dateien öffnen - Office Online Server

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 0 Antworten | 1 Follower

Top-500-Beitragsschreiber
31 Beiträge
Michael erstellt in 5 Sep 2017 14:55

Hi,

ich habe eine SharePoint 2016 Farm deployed und mit dem Office Online Server verbunden.

Wir haben jetzt folgendes Verhalten festgestellt:

Dokumentenbibliothek, PDF Datei öffnen mit einem klick auf den Link, öffnet sich die Vorschau in Office Online Server und zusätzlich im Client resp. PDF Reader. Die Bilder öffnen sich ebenfalls im Office Online Server Vorschau. Bei Word, Excel und PowerPoint kommt das gleiche Verhalten. Wenn ich das Stanrdöffnungsverhalten (en default open behavior for browser enabled documents) Dokumentenbibliothek auf "Open in the client application" stelle, dann gehen die Mircosoft Dokumente in der Clientanwendung auf, PDF und Bilder werden weiterhin über den Office Online Server gerendert und im Browser über den OO-Server dargestellt.

Das Problem habe ich etwas näher untersucht:
Auf der Testumgebung tritt das Problem nicht, obwohl der gleiche Office Online Server verwendet wird. Die Content-Datenbanken habe ich auch schon umgezogen und geprüft --> Problem tritt bei der Testumgebung nicht auf, Produktiv schon. Das WebsiteCollection Feature "Open Documents in Client Applications by Default" habe ich aktiviert/deaktiviert, keine Veränderung.

Die SPWOPIBindings habe ich sowohl auf Test und Produktivumgebung exportiert und verglichen, kein Unterschied vorhanden.

Welche Stellschrauen gibt es noch, wo das Öffnen von Dokumenten konfiguriert werden kann?

Grüße, Michael

Seite 1 von 1 (1 Elemente) | RSS