SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Namensauflösung im PeoplePicker gestört

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 1 Antwort | 2 Followers

Top-50-Beitragsschreiber
214 Beiträge
Nachtschelm erstellt in 13 Nov 2018 12:10

Hallo liebes Forum,

wir haben bei einem Kunden folgende Situation:

Der PeoplePIcker kann nur noch sehr eingeschränkt Benutzer auflösen. Hintergrund ist wohl eine Änderung in der Domänenstruktur des Kunden. SharePoint versucht jedoch bei der Namensauflösung eine alte Domäne anzusprechen (deren DC in instabliem Zustand ist) und scheitert daher. Laut IT des Kunden sind bereits alle Benutzer in neue Domänen umgezogen und die alte Domäne wird in Kürze abgeschaltet.

Meine Frage ist nun: Speichert SharePoint (evtl. am User) irgendwelche Domänen-Informationen und läuft daher bei der Namensauflösung selbständig in den Wald? Oder orientiert sich SharePoint ausschließlich an AD-/DNS-Konfigurationen, sodass der Fehler eher in der dortigen Konfiguration zu suchen ist?

Im Voraus vielen Dank für Eure Antworten.

Viele Grüße
Nachtschelm

Alle Antworten

Top-75-Beitragsschreiber
177 Beiträge

Hi,

das Problem liegt im AD, nicht im SharePoint. Du solltest mal die Namensauflösung im Netzwerk testen.

Beste Grüße

Tom

Seite 1 von 1 (2 Elemente) | RSS